Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen


Es ist eine alte Erkenntnis, dass Recht zu haben nicht gleich bedeutet, dass Sie Ihr Recht auch bekommen. Die Vertiefung dieser Erkenntnis hat zu solchen Volksweisheiten wie: „Vor Gericht und auf hoher See sind wir in Gottes Hand" geführt und wirft ein Licht auf die Risiken, die in widersprüchlichen Situationen nicht nur von Vertragspartnern zu tragen sind.

 

Unterschiedliche Nationalstaatsregelungen ...

 

Rechte und Normen sind Ausdruck gesellschaftlicher Konventionen, die zunächst grundsätzlich kulturell geprägt sind. Bereits von daher haben sich Rechtsysteme entwickelt, die zum Teil erhebliche Unterschiede aufweisen. Schon im Europäischen Kulturraum treffen so Grundlagen des Römischen Rechts auf Konventionen des Anglikanischen Rechts, die unterschiedlicher gar nicht sein können. Erweitert man diese Betrachtung noch auf die Kulturen Osteuropas, Asiens oder gar Arabiens ergibt sich eine Vielzahl von Regelungsvarianten, deren Verständnis kaum von einer Person zu leisten ist.

 

Hinzu kommt, dass die  Beratung und Vertretung in Rechtsfragen in den verschiedenen Kulturkreisen sehr unterschiedlich geregelt ist und daher die Sicherung rechtlicher Rahmenbedingungen auf regional unterschiedliche Servicestrukturen trifft. Während zum Beispiel die Rechtsberatung in der Schweiz weitgehend unreglementiert ist, hat der Deutsche Nachbar durch Gesetze und Verordnungen Rahmen-bedingungen geschaffen, die eher den Eindruck einer Standessicherung als einer Qualitätssicherung machen.

 

... und Unternehmenssicherung

 

International tätige Unternehmen haben mit Risiken umzugehen, die unvermeidbar aus einer verschiedene Kulturkreise überdeckenden Grundfunktion des menschlichen Handelns – nämlich dem Wirtschaften – entstehen. Es ergibt sich bereits aus der Natur der Sache, dass dies nicht ohne Meinungsverschiedenheiten geschehen kann, denn es sind ja gerade die unterschiedlichen Wertbeurteilungen, die den Austausch von Gütern und Dienstleistungen beflügeln.

 

 

Unsere Dienstleistungen:

 

  • Vertragsgestaltung in zivilrechtlichen Fragen  von Gesellschaften
  • Vertretung und Unterstützung in nationalen und internationalen Schiedsgerichtsverfahren
  • Beurteilung einzelner Rechtsfragen im Wege von Gutachten
  • Vertretung und Unterstützung bei arbeitsrechtlichen Auseinandersetzungen
  • Vertretung und Unterstützung im Rahmen von Klageverfahren vor nationalen und internationalen Gerichten